Technische Textilien retten Leben: 5. Zelte zur Dekontaminierung

Technische Textilien finden Sie in Mundmasken, Quarantänevorhängen, Triage-Zelten, Matratzenschonern, medizinischer Interventionskleidung, Dekontaminationszelten, Zwischenlagerräumen, Schürzen, beim Bau von Notfallkrankenhäusern, ... Technische Textilien schützen, retten Leben und machen einen Unterschied.

Was sind technische Textilien

Technische Textilien sind neben den Mode- und Interieurtextilien die dritte Säule der Textilindustrie. Es handelt sich um eine Sammlung von Textilprodukten, die eine Lösung für eine ganze Reihe von sozialen und industriellen Herausforderungen bieten.
Und heute gibt es mehr Herausforderungen als je zuvor. Der Corona-Covid-19-Virus hält die ganze Welt in Atem. Mit aller Kraft bekämpfen wir diese abscheuliche Kreatur. Technische Textilien spielen dabei eine entscheidende Rolle. Wie, was und warum, wird in diesem Text behandelt. In nachstehendem Artikel, stellen wir die Dekontaminationseinheiten vor.

Dekontamination

Ein weiteres Wort aus einer anderen Sprache, das in unserem Vokabular wie aus dem Nichts auftaucht. Nach dem Lockdown ist die Triage nun die Dekontamination.

Dekontamination kommt aus dem Französischen und bedeutet wörtlich übersetzt die Entfernung von gefährlichen Verunreinigungen. Es ist der Prozess, durch den Menschen, Kleidung oder Materialien, die bei Katastrophen verwendet werden, von Mikroorganismen, Chemikalien, Bakterien, Viren und radioaktiven Substanzen gereinigt werden. Im Fall von Corona Covid-19 besteht der Zweck der Dekontamination darin, die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Die Dekontamination wird am häufigsten in Krankenhäusern und bei der Feuerwehr eingesetzt, aber oft ist die Kapazität begrenzt. Mobile Dekontaminationseinheiten und Zelte bieten hier eine Lösung.

Varianten

Es gibt zehn Varianten von mobilen Dekontaminationseinheiten, Zelten und Containern: mit festen Platten, aus Textil, in einem LKW, als Struktur auf einem Anhänger, auf einer Palette, als loses Zelt auf unebenem Boden, ... Es gibt sehr viele Hersteller, wie auch viele Arten von Dekontaminationseinheiten.

Da wir Hersteller von technischen Textilien sind, haben wir sehr viel Erfahrung mit Dekontaminationszelten. Die meisten Dekontaminationszelte sind vielseitig einsetzbar und können auch als Feldlazarett, Krisenraum oder Schutzraum genutzt werden. Wenn das Zelt zur Dekontamination eingesetzt wird, bildet die Bodenplane oft ein Auffangbecken, das nach dem Gebrauch leicht ausgetauscht werden kann.

Wir überlassen den Bau des Dekontaminationszeltes unseren Kunden, wir liefern ihnen die technischen Textilien, aus denen die Zelte hergestellt werden. Die Qualität eines Dekontaminationszeltes steht und fällt mit der Qualität des Materials, aus dem es hergestellt wird. Wir sind der Meinung, dass technische Textilien höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen sollten, gerade weil sie oft über Leben und Tod mitentscheiden.

Voraussetzungen

Der Stoff eines Dekontaminationszeltes ist lange Zeit vielen Desinfektionsmitteln ausgesetzt. Häufig wird das Zelt nach längerem Gebrauch auch industriell gereinigt. Das Dekontaminationszelt muss jedem Wetter standhalten und sehr strapazfähig sein, um von einem Ort zum anderen bewegt werden zu können.

Danach muss das Zelt immer noch so stabil sein wie bei der ersten Verwendung, d.h. es darf keine sichtbaren Mängel wie Risse und Undichtigkeiten aufweisen, Falten und Risse, die die Bildung von Bakterien unterstützen könnten dürfen nicht vorkommen.
Kunden auf der ganzen Welt, setzen unsere technischen Textilien ein, um Dekontaminationszelte herzustellen.

Wie wird es gemacht?

Die Herstellung eines technischen Textils für Dekontaminationszelte ist ein bisschen wie Kochen: die richtigen Zutaten zusammenbringen und zu einem leckeren Essen verarbeiten.

Die Bestandteile eines technischen Textils für ein Dekontaminationszelt sind:

  1. Garne
  2. Gewebe
  3. Beschichtungspasten
  4. Lackierungen

Die Zusammensetzung und Qualität dieser Fabrikate, die richtige Ausrüstung und natürlich die besten Mitarbeiter, sorgen für zuverlässige und qualitativ hochwertige technische Textilien, die sich für die dringend benötigten Dekontaminationszelte eignen.
Wir arbeiten von Rolle auf Rolle, d.h. eine Geweberolle von ca. 3000 Laufmetern, wird auf einer Beschichtungsanlage auf der Vorder- und Rückseite beschichtet und lackiert.

Um hochwertige Qualität jederzeit gewährleisten zu können, haben wir alle Elemente des Produktionsprozesses in die eigene Hand genommen. Wir spinnen unsere eigenen Garne, wir weben selbst, wir stellen unsere Farbpigmente und Lacke selbst her und verbinden all diese Komponenten im Beschichtungsprozess zueinander.

Lesen Sie auch:

  1. Technische Textilien retten Leben: 1. Matratzenschoner
  2. Technische Textilien retten Leben: 2. Schutzkleidung
  3. Technische Textilien retten Leben: 3. LKW
  4. Technische Textilien retten Leben: 4. Geotextilien